Vorläufige Antidumpingzölle: Anpassung im ATLAS-Release 8.4.3


Mit der ATLAS-Teilnehmerinfo 3114/12 vom 14. Juni 2012 wurde mitgeteilt, dass die mit ATLAS-Info 1716/12 (siehe Artikel zu vorläufigen Antidumpingzöllen) erfolgte Änderung bei der Abgabe von Zollanmeldungen für Waren, die vorläufigen Antidumpingzöllen unterliegen, Sicherheiten für den vorläufigen Antidumpingzoll nicht mehr über Zahlungsart “Z” (=Zahlungsaufschub) buchmäßig erfasst werden können, im ATLAS Release 8.4.3 umgesetzt wird. ATLAS wird dem zur Folge nur an die tatsächliche Rechtslage angepasst.

Für alle Sicherheiten außer vorläufigen Antidumpingzöllen können dann wieder Anträge nach Artikel 248 Zollkodex gestellt werden, damit diese Sicherheiten buchmäßig erfasst, und über den Zahlungsaufschub gebucht werden. Vorläufiger Antidumpingzoll muss leider weiterhin als Barsicherheit bei der Zollstelle eingezahlt werden.

Die ATLAS-Teilnehmerinfo 3114/12 finden Sie hier: info-atlas_20120614_311412.