Unionszollkodex (UZK) im Amtsblatt der EU veröffentlicht


Am 10. Oktober 2013 wurde der lang erwartete Unionszollkodex (UZK) endlich im Amtsblatt der EU veröffentlicht. Gemäß dem neuen Artikel 287 tritt er zum 30. Oktober 2013 in Kraft. Der Modernisierte Zollkodex wird somit noch rechtzeitig vor dem Eintreten eines drohenden Rechtsvakuums in Kraft treten, in dem der bislang gültige Zollkodex nicht mehr anwendbar gewesen wäre, und der Modernisierte Zollkodex (MZK) keine Durchführungsvorschriften gehabt hätte.

Gemäß Artikels 288 werden ist die vollumfängliche Anwendung des UZK bis zum 1. Mai 2016¹ vorgesehen – sofern er nicht aus wichtigen Gründen (legislativ oder technisch) verschoben werden muss.

Die Hamburger Zollakademie informiert über Aufbau und Inhalt des Zollkodex der Union sowie über die weiteren Entwicklungen aktuell im Seminar Der neue Unionszollkodex am 16. Dezember. Rechtsanwalt Michael Lux, ehemaliger Referatsleiter der EU-Kommission/Generaldirektion TAXUD, wird die Teilnehmer über die inhaltlichen Veränderungen durch den UZK informieren, um sicherzustellen, dass sie angemessen auf die Anwendung der neuen Vorschriften vorbereitet sind.

¹Bei der Veröffentlichung im Amtsblatt hat sich schon der erste Fehler eingeschlichen. Das Datum im Artikel 288 lautet im offiziellen Text 1. Juni 2016, es ist aber der 1. Mai 2016. Ebenso wird das Datum in den Erwägungsgründen geändert.