Nicht EU-Staaten


Container, Fracht

Warenverkehr über die EU-Grenzen hinaus wird generell vom Zoll abgefertigt. Bei einer Vielzahl länderspezifischer Regelungen fällt es zunehmend schwer, alle Formalitäten und Fristen zu beachten. Das Team von Porath Customs Agents unterstützt Sie bei einer optimalen Vorbereitung – vom Überblick bis ins Detail.

Zoll und Steuern

Während die grenzüberschreitende Warenausfuhr in der Regel zollfrei ist, müssen beim Import aus Drittländern (Nicht-EU-Staaten) verschiedene Abgaben geleistet werden. In beiden Fällen beraten professionelle Zolldeklaranten, so auch Porath Customs Agents. Grundsätzlich sollte ein Unternehmen mehrere Punkte beachten – am besten frühzeitig:

  • EORI-Nummer – als Wirtschaftsbeteiligter registrieren und identifizieren lassen
  • Abgaben – Zölle und Steuern kennen
  • Zollbegünstigungen – Zollpräferenzen beanspruchen und Kostenvorteile nutzen
  • Antidumping – subventionierte Importware meiden oder korrekt verzollen
  • Verbrauchsteuerpflichtige Ware – Zollabgaben und Steuern bei Genussmitteleinfuhr zusammen entrichten oder unter Steueraussetzung transportieren
  • Zollkosten – Serviceleistungen (z. B. Abfertigung außerhalb des Amtsplatzes) der Zollverwaltung beantragen und Kosten einschätzen

Unionsware und Nicht-Unionsware

Im Außenwirtschaftsverkehr der EU wird generell zwischen Unionsware (bisher Gemeinschaftsware) und Nicht-Unionsware (bisher Nichtgemeinschaftsware) unterschieden. Insbesondere Nicht-Unionsware ist von zollrechtlichem Interesse: Sie unterliegt der zollamtlichen Überwachung.

Unionsware:

  • vollständig innerhalb des Zollgebiets der Union hergestellt oder gewonnen
  • außerhalb des Zollgebiets der Union hergestellt oder gewonnen, jedoch in den zollrechtlichen freien Verkehr überführt

Nicht-Unionsware:

  • außerhalb oder teilweise außerhalb des Zollgebiets der Union hergestellt oder gewonnen und noch nicht verzollt

Erfahren Sie mehr darüber, wie Porath Customs Agents Sie unterstützen kann – kontaktieren Sie uns gern oder fordern gleich ein unverbindliches Angebot an.